Wie man weiß, ob es Zeit zum Schwenken ist

Posted on

Sie wissen, wann die Dinge nur saugen und Sie wollen das Handtuch werfen? Oder vielleicht bist du an einer Bruchstelle. Oder vielleicht bist du fertig, wie: “Steck eine Gabel in mich, ich bin fertig!” Art getan.

Oder vielleicht steckst du in Unentschlossenheit fest, oder vielleicht steckst du in Beharrlichkeit fest. Das heißt, so lange so hart zu versuchen, aber nicht aufgeben zu wollen, es zu versuchen.

Woher weißt du, ob du dranbleiben oder in eine andere Richtung schwenken musst?

Manchmal müssen Entscheidungen sofort getroffen werden, und manchmal muss eine Lösung gefunden werden.

Vor einigen Monaten fühlte ich mich an einem Wendepunkt. Ich fühlte mich ausgebrannt von dem, was ich tat. Ich fragte mich, ob ich damit aufhören und Hospizkaplan werden sollte. Ich hatte mich bereits 2001 für eine Ausbildung zum Seelsorger beworben und war in letzter Minute zurückgetreten. Das ist etwas, was ich jetzt tun könnte, als ein Job in der realen Welt, der nicht die Energie benötigt, die meine aktuelle Berufung benötigt. Zumindest dachte ich.

Dann wurde ich ausgewählt, einen Vortrag bei Ignite Seattle zu halten, unter * vielen * Bewerbern. Was sich anfühlte, als wäre es ein Anstoß, weiterzumachen.

Ignite Seattle ereignete sich kurz vor einer geplanten Reise nach Europa, um meinen Sohn zu besuchen, und so beschloss ich, meine Entscheidung “schweben zu lassen”, während ich weg war. Ich dachte, ich würde mich im Urlaub inspirieren lassen.

Stattdessen bin ich auf dasselbe Thema zurückgekommen. Das gleiche Gefühl von Burnout und Frustration.

Und diese Woche wurde bei meinem 15-jährigen Corgi Krebs diagnostiziert, und wir haben für sie ein Hospiz für Hunde eingerichtet. Es hat eine Menge Gefühle hervorgerufen, seit ich 2013 unserem anderen Hund und meinen beiden Eltern geholfen habe, zu Hause zu sterben. Und ich wurde mir über diesen Teil der Entscheidung wirklich klar.

Baca juga  Schalte mit diesen Motivationstipps den Sinn deines Lebens frei

Emma, ​​die auf meinem Küchenboden liegt, hilft mir, diese Tür zu schließen. Auf keinen Fall möchte ich im Hospiz arbeiten. Oder eigentlich Krankenhäuser. Also diese Idee loswerden (was dachte ich)?!?

Das erinnert mich an Zeiten, in denen etwas passiert, das der Wendepunkt ist, der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken bricht, als ich bis dahin nicht losgelassen oder aufgegeben hätte.

Anstatt ein sommerliches Seelsorgetraining zu machen, hebe ich meinen Hund auf. Das erfordert viel Fokussierung, aber es muss nicht lange aufrechterhalten werden.

Ich bekomme immer noch Energie durch Sprechen und Lehren. Aber die Art und Weise, wie ich es gemacht habe, muss sich ändern.

Früher wäre eine Tür zugeschlagen worden. Früher wären Brücken abgebrannt.

In diesem neuen Bewusstsein zu navigieren ist eine sanftere Art und Weise. Einfach die Vergangenheit loslassen und den neuen Weg erscheinen lassen.

Wenn Sie also Probleme haben, wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Räder durchdrehen zu müssen, wenn Sie im Stau stecken bleiben oder gegen eine Mauer stoßen, halten Sie an. Sie müssen nicht die Blöcke sprengen.

Treten Sie einfach zurück und lassen Sie das Szenario ändern. Oder betreten Sie ein Paralleluniversum, in dem es bereits anders ist.

About Carla Hauser

AvatarTravel trailblazer. Milk guru. Bacon maven. Pop culture junkie. General internet geek. Zombie fan. Tv enthusiast. Food ninja.